„Bei Ästhetischer Medizin geht es um weit mehr als nur das Aussehen. Es geht darum, sich in seiner eigenen Haut wohlzufühlen.“

Izabel Goulart & Kevin Trapp
Model & Profifußballer

Produkte kennenlernen

Erfahren Sie mehr zu unserem Power-Duo RADIESSE® und ULTHERAPY®

Mehr

Events
und Trainings

Hier finden Sie die anstehenden Events und Trainings zu RADIESSE® und ULTHERAPY®

Alle Events

Marken-
botschafter

Izabel Goulart und Kevin Trapp als Markenbotschafter von Merz Aesthetics®

Mehr

Kontakt

Sie haben Fragen? Dann kontaktieren Sie uns.

Nachricht senden

Shop

Bieten auch Sie Izabel und Kevins Lieblingsbehandlungen von Merz Aesthetics® in Ihrer Praxis oder Klinik an

Zum Shop

Merz Aesthetics® - Ihr verlässlicher Ästhetikpartner

Als Teil der deutschen Merz Gruppe, die sich seit 1908 in Familienbesitz befindet, hat sich Merz Aesthetics® in der Ästhetischen Medizin zu einer der weltweit führenden Marken entwickelt. Dabei stehen wir für innovative, hochqualitative Produkte, ein exzellentes Trainingsangebot und erstklassige Serviceleistungen.

0 Mrd. €
Umsatz im Jahr 22/23
0
Mitarbeiter
in 0
Ländern präsent
0 Jahre
Innovation

Unser Power-Duo:
RADIESSE® & ULTHERAPY®

Einziger evidenzbasierter regenerativer Biostimulator 1-16

Dermalfiller mit Calciumhydroxylapatit

  • Stimuliert die körpereigenen Prozesse in der Haut, um neues Kollagen, Elastin, Proteoglykan zu bilden und fördert die Angiogenese 1-16
  • 90% Patientenzufriedenheit 12, 17, 18, 19
  • 15 Mio. Behandlungen weltweit
  • Einer der bestuntersuchten Dermalfiller mit 200 wissenschaftlichen Veröffentlichungen 10, 20
  • Zeigte ein gutes Sicherheitsprofil in Studien 19, 21
Mehr erfahren

Einziges nicht-invasives Hautstraffungsverfahren mit Echtzeit-Visualisierung 25

Mikrofokussierter Ultraschall

  • Natürlich aussehende Ergebnisse dank induzierter Kollagenstimulation 20, 22-24
  • Patientenindividuelle Behandlung
  • Mehr als 2,5 Mio. Behandlungen weltweit
  • Mehr als 10.000 ULTHERAPY-Geräte weltweit
  • Mehr als 140 klinische Studien und wissenschaftliche Veröffentlichungen 25
Mehr erfahren

Unsere Trainings für Sie.

Sie wollen mehr über unser Power-Duo RADIESSE® und ULTHERAPY® erfahren oder Ihr Wissen vertiefen? Hier finden Sie ausgewählte Trainings und Events.

17 Apr15:00 - 19:00Mainz
Ausgebucht
RADIESSE® Advanced - RADIESSE® der einzige evidenzbasierte regenerative Biostimulator - AUSGEBUCHT

Dr. Juri Huber-Vorländer

Pro
Max. Teilnehmer: 6
06 Apr10:00 - 14:00Dresden
Ausgebucht
The Collagen Force - RADIESSE® und ULTHERAPY® ein starkes Kollagen-Duo

Philipp Triemer

Pro
Max. Teilnehmer: 6
24 Apr15:00 - 19:00Frankfurt am Main
Ausgebucht
Full Face Approach - natürlich und harmonisch aussehen mit dem Merz Aesthetics Produktportfolio - AUSGEBUCHT

Dr. Larisa Pfahl

Pro
Max. Teilnehmer: 6
15 Mai15:00 - 19:00Stuttgart
RADIESSE® Advanced - RADIESSE® der einzige evidenzbasierte regenerative Biostimulator

Dr. Larisa Pfahl

Pro
Max. Teilnehmer: 6
24 Mai15:00 - 19:00Potsdam
Ausgebucht
RADIESSE® Advanced - RADIESSE® der einzige evidenzbasierte regenerative Biostimulator

Dr. med. Dagmar Scharschmidt

Pro
Max. Teilnehmer: 6
25 Mai10:00 - 14:00Halle
Ausgebucht
Full Face Approach - natürlich und harmonisch aussehen mit dem Merz Aesthetics Produktportfolio

Dr. Larisa Pfahl

Pro
Max. Teilnehmer: 6
05 Jun15:00 - 19:00Frankfurt am Main
Ausgebucht
RADIESSE® Beginners - Der Filler mit dem 3-fach Effekt

Dr. Juri Huber-Vorländer

Pro
Max. Teilnehmer: 6
05 Jun15:00 - 19:00Hamburg
Ausgebucht
The Collagen Force - RADIESSE® und ULTHERAPY® ein starkes Kollagen-Duo - AUSGEBUCHT

Philipp Triemer

Pro
Max. Teilnehmer: 6
07 Jun15:00 - 19:00Düsseldorf
Ausgebucht
RADIESSE® Advanced - RADIESSE® der einzige evidenzbasierte regenerative Biostimulator

Dr. Larisa Pfahl

Pro
Max. Teilnehmer: 6
08 Jun10:00 - 14:00Köln
Ausgebucht
RADIESSE® Advanced - RADIESSE® der einzige evidenzbasierte regenerative Biostimulator

Dr. Beate Schneider

Pro
Max. Teilnehmer: 6
12 Jun15:00 - 19:00Hannover
Ausgebucht
RADIESSE® Beginners - Der Filler mit dem 3-fach Effekt

Dr. med. Dagmar Scharschmidt

Anfänger
Max. Teilnehmer: 6
21 Jun15:00 - 19:00Oldenburg
Ausgebucht
Full Face Approach - natürlich und harmonisch aussehen mit dem Merz Aesthetics Produktportfolio

Dr. Larisa Pfahl

Fortgeschritten
Max. Teilnehmer: 6
22 Jun10:00 - 14:00Stuttgart
The Collagen Force - RADIESSE® und ULTHERAPY® ein starkes Kollagen-Duo

Philipp Triemer

Pro
Max. Teilnehmer: 6
21 Jun15:00 - 19:00München
Ausgebucht
RADIESSE® Beginners - Der Filler mit dem 3-fach Effekt

Dr. Beate Schneider

Anfänger
Max. Teilnehmer: 6

Wir haben Ihr Interesse geweckt und Sie möchten noch mehr erfahren?

Shop

Entdecken Sie unser Produkt-Portfolio und bestellen Sie unsere Produkte online.

Zum Shop

Haben Sie Fragen?

Schreiben Sie Ihr Anliegen direkt an uns.

* Pflichtfelder

Informationen dazu, wie Merz Aesthetics mit Ihren Daten umgeht, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Falls Sie Nebenwirkungen zu Medizinprodukten oder Arzneimitteln von Merz Aesthetics haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an AX Safety: AX-Safety@merz.de.
Falls Sie Nebenwirkungen zu Medizinprodukten oder Arzneimitteln von Merz Pharmaceuticals haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an Global Product Safety: product.safety@merz.de.
Ausserhalb der Merz Geschäftszeiten steht Ihnen die Notfallnummer 02065-256-3553 zur Verfügung.

Materialien für Ihr Praxismarketing

Optimieren Sie Ihre Praxis mit unseren exklusiven Marketingmaterialien - jetzt herunterladen und durchstarten.

Jetzt im MyMerz Portal anmelden und digitale Services downloaden.

Anmelden

FAQ

Kollagen ist ein natürliches Struktur- und Stützprotein, das vor allem die Straffheit und Zugfestigkeit der Haut ausmacht. Beim Alterungsprozess wird zunehmend weniger Kollagen gebildet und die vorhandenen Kollagenfasern altern (verklumpen), was bewirkt, dass die Haut in ihrer Gesamtheit erschlafft und an Zugfestigkeit verliert. 26, 27
  • RADIESSE® ist zur Behandlung von moderaten bis sehr tiefen Falten sowie zur Behandlung von Volumenverlusten und für die Konturierung sehr gut geeignet.
  • Nicht geeignet ist RADIESSE® zur Behandlung oberflächlicher Falten im Periorbitalbereich. Im Bereich der Stirn und Glabella ist RADIESSE® kontraindiziert.
VolumenaufbauModerate bis sehr tiefe FaltenKonturierungVerbesserung der Hautqualität
JochbeinNasolabialKinn-KieferlinieKollagenneogenese
WangeMarionettePrejowl SulcusElastinneogenese
HandrückenAngiogenese
Proteoglykane

RADIESSE® wirkt sofort durch die CMC (Carboxymethylcellulose)-Gelmatrix, langanhaltend durch die regenerative Biostimulation und stärkt die Hautstruktur. RADIESSE® führt zu einer verlässlichen Korrektur tiefer Falten, überzeugenden Volumen-, Lifting- und Konturierungsergebnissen und langfristigen Verbesserung der Hautqualität. 1 - 18

  • Die Eignung eines Füllstoffes zur Volumenaugmentation wird durch 2 Parameter ganz wesentlich beeinflusst: Viskosität und Elastizität.
  • RADIESSE® hat eine um ein Vielfaches höhere Viskosität und Elastizität als die meisten hochviskösen Hyaluronsäureprodukte, die speziell zur Volumenbehandlung eingesetzt werden.
  • Die hohe Viskosität von RADIESSE® führt dazu, dass das Material dort bleibt, wo es implantiert wurde, und die hohe Elastizität garantiert, dass das Material eine hohe Widerstandskraft gegenüber Dehnung (z.B. Gewebedruck) hat. Das Hebevermögen ist sehr hoch, so dass im Vergleich zu anderen Produkten weniger Material benötigt wird, um das gleiche kosmetische Ergebnis zu erreichen.

Zu RADIESSE® gibt es zahlreiche klinische Studien, die eine sehr gute Wirkung und Verträglichkeit bestätigen. Allein 19 Studien mit über 2.700 Patient:innen liegen in den unterschiedlichsten ästhetischen Indikationen vor. Zudem gibt es über 50 weitere Publikationen zu RADIESSE®. Neben injektionsbedingten kleinen Blutungen und Hämatomen können nach der Behandlung Schwellungen oder auch Taubheitsgefühl im Injektionsareal auftreten, die aber in der Regel von selbst verschwinden. Es können auch Entzündungen, Infektionen, Fistelbildung, Ansammlung von Wundsekret, Verhärtungen und eine leichte Verfärbung in den behandelten Bereichen auftreten. Wenn Patient:innen über eine schlechte Wundheilung verfügen, kann es auch hier zu einer verzögerten Heilung kommen.

Je nach Indikationsgebiet und Stoffwechselsituation des Patienten/der Patientin ist die Haltbarkeit unterschiedlich lang. Klinische Studien gehen allgemein von einer mehr als 12-monatigen Haltbarkeit bei den meisten Patient:innen aus. 10, 13

  • RADIESSE® ist tief dermal bzw. am Übergang zur Subcutis zu implantieren
  • RADIESSE® sollte langsam injiziert werden
  • RADIESSE® sollte pro Injektionspunkt nur in kleinen Mengen implantiert werden
  • RADIESSE® muss nach Implantation entsprechend dem gewünschten kosmetischen Effekt modelliert und ausmassiert werden

Eine ULTHERAPY® Behandlung ist eine nicht-invasive Behandlung für das Gesicht, den Hals und das Dekolletee, die mikrofokussierten Ultraschall nutzt, um erschlaffte, müde Haut ohne Ausfallzeit zu straffen.

Die ULTHERAPY® Behandlung war die erste nicht-invasive Behandlung, die gezielt in die tieferen Hautschichten bis ins SMAS (superfizielles muskulo-aponeutrotisches System) eindringen kann, ohne dabei obere Hautschichten zu verletzen. Es ist außerdem weltweit das einzige FDA zugelassene Ultraschallverfahren, das es ermöglicht, zeitgleich das zu behandelnde Gewebe zu sehen und in einer vorher definierten Gewebetiefe wirksam zu behandeln (DeepSEE® – Technologie).

Bei einer ULTHERAPY® Behandlung wird mikrofokussierter (gebündelter) Ultraschall angewendet. Diese neue Art eines medizinischen Verfahrens wurde erstmals 2009 von der FDA für die nicht-invasive Hautstraffung zugelassen und in den letzten Jahren kontinuierlich weiterentwickelt.

Wie bei anderen Ultraschallverfahren wird ein glatter Ultraschallkopf über die Haut geführt und erzeugt ein Bild auf dem Monitor, mit dem der behandelnde Arzt genau planen kann, wo die Ultraschallenergie im Gewebe freigesetzt werden soll. Mit demselben Ultraschallkopf kann dann mikrofokussierte Ultraschallenergie in die vorgesehenen Gewebeschichten abgegeben werden, um die gewünschten Straffungseffekte zu generieren. Als Reaktion auf diese mikrofokussierte Energieabgabe wird in der Haut die Neubildung von Kollagen angeregt. Die Haut wird nach und nach fester und straffer. Es entsteht ein „Lifting-Effekt“. 21, 22, 26

Patient:innen mit einer leichten bis moderaten Hauterschlaffung benötigen nur eine ULTHERAPY® Behandlung für einen zufriedenstellenden Lifting-Effekt. In Fällen eines größeren Hautüberschusses und / oder einer unzureichenden Wundheilung (z.B. ungesunde Lebensgewohnheiten, wie z.B. Rauchen) kann eine Nachbehandlung notwendig sein.

Auch bei RADIESSE® reicht in der Regel eine einmalige Anwendung für einen mindestens 12 Monate anhaltenden Effekt. 12, 15

Bei Patient:innen mit einem besonders aktiven Stoffwechsel (Sport, Rauchen, Erkrankungen etc.) kann eine Touch-up-Behandlung nach 3-4 Monaten zu längerfristig besseren ästhetischen Effekten führen. 10, 19

Da eine ULTHERAPY® Behandlung ein nicht-invasives Verfahren ist, gibt es keine Ausfallzeiten für die Patient:innen. Sie können direkt nach der Behandlung wieder ihren gewohnten Aktivitäten nachgehen.

Nach einer RADIESSE® Behandlung sollten Patient:innen ihrer Haut Ruhe gönnen und sich mindestens 12 Stunden nicht schminken. Damit sich die Haut beruhigen kann, sollten sie in den ersten 2 Wochen nach der Behandlung – oder zumindest so lange, bis eventuelle Rötungen und Schwellungen abgeklungen sind – auf den Besuch einer Sauna oder eines Hamams verzichten. Patient:innen sollten zudem in den ersten 14 Tagen auf längere Sonnen- oder UV-Bestrahlung verzichten und Druck auf den behandelten Bereichen vermeiden. Eine Ausfallzeit gibt es jedoch nicht und Patient:innen können sofort wieder am Alltag teilnehmen.

Referenzen

1. Kim J, Clin. Cosmet. Investig. Dermatol. 2019;12:771–784.

2. Yutskovskaya Y, et al. J Drugs Dermatol. 2014;13(9):1047–1052.

3. Berlin AL, et al. Dermatol Surg. 2008;34 Suppl 1:S64–S67.

4. Fabi SG, et al. J Drugs Dermatol. 2021;20: 534–537.

5. Yutskovskaya YA, Kogan, EA. J Drugs Dermatol. 2017;16(1):68–74.

6. González N, Goldberg, DJ. Dermatol Surg. 2019;45(4):547–551.

7. Zerbinati N, Calligaro, A. Clin Cosmet Investig Dermatol. 2018;11:29–35.

8. Lemperle G, et al. Aesthetic Plast Surg. 2003;27(5):354–367.

9. Nowag B, et al. J Cosmet Dermatol. 2023;22(2):426–432.

10. Van Loghem J, et al. J Clin Aesthet Dermatol. 2015;8(1):38–49.

11. Moradi A, et al. J Drugs Dermatol. 2021;20(11):1231–1238.

12. Muti GF,J Drugs Dermatol. 2019;18(1):86–91.

13. Bass LS, et al. Aesthet Surg J. 2010;30(2):235–238.

14. Amiri M, et al. Front Med (Lausanne). 2023;10:1195934.

15. Corduff N. J Cosmet Dermatol. 2023;22 Suppl 1:8–14.

16. Aguilera SB, et al. Aesthet Surg J. 2023;43(10):1063–1090.

17. Merz Aesthetics®. RADIESSE®. Gebrauchsanweisung. 2020.

18. Merz Aesthetics®. RADIESSE®(+). Gebrauchsanweisung. 2020.

19. Fabi SG, et al. J Drugs Dermatol. 2019;18(5):426–432.

20. Merz Aesthetics®. Data on File. 2023.

21. Werschler WP, Werschler PS. J Clin Aesthet Dermatol. 2016;9(2):27–33.

22. Merz Aesthetics®. ULTHERAPY®. Gebrauchsanweisung. 2019.

23. Durkin A, et al. J Cosmet Dermatol. 2021;20(2):442-450.

24. Baspeyras M, et al. J Cosmet Dermatol. 2017;16(3):342-347.

25. Kadouch JA. J Cosmet Dermatol. 2017;16(2):152-161.

26. Varani J, et al. Am J Pathol. 2006;168(6):1861–1868.

27. Fisher GJ, et al. Arch Dermatol. 2008;144(5):666–672.

29. Fabi SG, et al. Dermatol Surg. 2015;41(3):327–335.